Elektrosmog

Elektrosmog

Bekanntlich entsteht durch die Benützung von Handys, DECT-Telefonen, WLAN-Computerverbindungen usw. hochfrequenter Elektrosmog/ Elektrostress. Seit vielen Jahren warnen Experten und neuerdings auch die Ärztekammer, dass Elektrosmog eine akute Bedrohung für die Gesundheit darstellt.

Durch schnurlose DECT-Telefone und WLAN-Computer Netze, holt man sich seinen eigenen Mobilfunksender ins Haus und setzt seinen Körper damit einer starken Belastung aus, weil diese Systeme ununterbrochen hochfrequente, gepulste Strahlung aussenden. Auch einfache TV-, Radio- und Funksender, Trafolampen, Radiowecker, Dimmer, Hochspannungsleitungen usw. verursachen Elektrosmog/Elektrostress.